Skoda-Fahrer schwer verletzt

Großhartmannsdorf/OT Niedersaida: Mit 2,44 Promille laut Atemalkoholtest war der 39-jährige Fahrer eines Pkw Skoda am Mittwoch, gegen 20.00 Uhr, auf der Verbindungsstraße Niedersaida – Lippersdorf unterwegs.

Offenbar wegen der alkoholischen Beeinflussung des Fahrers kam der Pkw nach links von der Straße ab und blieb im Straßengraben stecken.

Der Fahrer wurde laut Polizei schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Auf ca. 10 000 Euro wurde die Höhe des Sachschadens geschätzt. Im Krankenhaus wurde bei dem Fahrer ein Blutentnahme veranlasst. Seinen Führerschein ist er auch erst einmal los.

Machen Sie tolle Schnäppchen mit unseren Auktionen, schauen Sie einfach mal rein