SKODA Game Day beim Eislöwen-Spiel gegen Landshut

„Erlebe den neuen Octavia beim SKODA Game Day“ – unter diesem Motto steht die Partie zwischen den Dresdner Eislöwen und den Landshut Cannibals am 17. Februar. +++

 

„Ich bin schon sehr gespannt, wie sich das Gesicht des Octavia verändert hat“, sagt Eislöwen-Spieler Hugo Boisvert, der das aktuelle Modell fährt. Der Familienvater freut sich schon auf die Vorzüge des neuen Modells. „Der neue Octavia bietet noch mehr Platz und ist damit für meine Familie und mich genau das richtige Auto“, so der gebürtige Kanadier, der auch die Chance einer Probefahrt bei einem ŠKODA-Händler nutzen will.

Der neue ŠKODA Octavia verkörpert eindrucksvoll die neue Formensprache der Marke und repräsentiert auf beste Weise das hervorragende Preis-/Wert-Verhältnis von ŠKODA. Er ist ein Fahrzeug mit Mittelklasse-Qualitäten zum Kompaktwagenpreis, in nie dagewesener Perfektion. Ein ideales Auto für anspruchsvolle, selbstbewusste Kunden, die einen modernen Octavia mit all seinen guten Werten erwarten. Dazu gehört nicht zuletzt auch ein beeindruckender Kofferraum, der mit 590 Litern Volumen den Bestwert im Segment markiert. Mit Active, Ambition und Elegance stehen insgesamt drei Ausstattungsvarianten bereit. In der Ausstattungslinie Active mit dem 1,2 TSI 63 kW (86 PS) Benzin-Motor beträgt der Einstiegspreis für den neuen Octavia nur 15.990 Euro.

Im Rahmen der Partie gegen Landshut präsentiert ŠKODA den neuen Octavia – und zwar vor und in der Energieverbund Arena. Gezeigt werden außerdem sämtliche Trikots und Schals, die in den vergangenen 12 Jahren der Partnerschaft zwischen ŠKODA und den Dresdner Eislöwen entstanden sind. Spannend wird es für die Zuschauer in der ersten Drittelpause, denn dann werden aus dem großen Topf der ŠKODA-Gewinnspielkarten zwei Exemplare gezogen. Dem Gewinner des Hauptpreises winkt ein Wochenende mit dem neuen Octavia inkl. Hotelübernachtung, dem zweiten Sieger ein Eislöwen-Trikot mit Unterschriften der gesamten Mannschaft. Doch damit nicht genug: Über die gleichen Preise können sich auch die Sieger des Puckwerfens in der zweiten Drittelpause freuen.

Quelle: Dresdner Eislöwen e.V.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar