Skoda in Paunsdorf abgefackelt

Am Dienstagabend, den 23. Juli, stand gegen 22:20 Uhr ein Skoda auf der Platanenstraße in Flammen. Das Kraftfahrzeug war erst ein Jahr alt und wurde zudem vom Halter noch optisch getunt. Die Polizei ermittelt.+++

Wie ein Polizeisprecher LEIPZIG FERNSEHEN gegenüber bestätigte, geriet am Dienstagabend, den 23. Juli, gegen 22:20 Uhr ein PKW in der Paunsdorfer Platanenstraße in einen folgenschweren Brand. Die Löscharbeiten dauerten bis 23:50 Uhr an.

Fassungslos musste der Halter des blauen Skoda mit ansehen, wie sein Jungfahrzeug nebst optischen Tuning mitten in der Nacht in Flammen steht. Aufgrund der enormen Hitzeentwicklung  schmolz das Plastik am Fahrzeugheck in Sekundenschnelle.

Da der KFZ-Halter den Wagen ebenfalls für den täglichen Arbeitsweg benötigt, trifft ihn der Brandschaden doppelt. Zur Frage, ob ein technischer Defekt oder doch eher Brandstiftung vorliegt, ermittelt derzeit die Polizei.