Skoda kracht gegen Daewoo: Ein Schwerverletzter

Der verfrühte Wintereinbruch hat auch in Sachsen zu zahlreichen Unfällen geführt, meist blieb es bei Blechschäden. Folgenschwer endet dagegen ein Unfall heute Morgen auf der neuen Verbindungsstraße (Staatsstraße 102) zwischen Kamenz und der Autobahn-Anschlussstelle Burkau.

 Ein aus Richtung Autobahn kommender Skoda hat gegen 06.00 Uhr beim Abbiegen in Richtung Rauschwitz offenbar einen auf der Hauptstraße fahrenden Daewoo nicht gesehen, es kam zum Zusammenstoß. Dabei wurde der Skoda-Fahrer so schwer verletzt, dass er in eine Klinik musste.

Die Staatsstraße war zeitweise voll gesperrt. Zum Unfallzeitpunkt herrschte dichtes Schneetreiben, die Straße war glatt.  

Quelle: News Audiovision

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!