Slackfest im Chemnitzer Küchwald

Am Wochenende zeigen rund um das Kosmonautenzentrum Balance-Künstler aus ganz Deutschland ihr Können.

Beim 5. Slackfest können sich bis zum Sonntag Anfänger und Profis auf zahlreichen zwischen den Bäumen gespannten Gurten ausprobieren.

Von einem Kinderparcour bis zu einer 160 Meter langen Slackline ist alles geboten.

Interview: Robby Speck – Mitorganisator Slackfest Chemnitz

Die Speed-, Trick- und Hochsprung-Wettbewerbe sowie die entspannte Atmosphäre im Küchwald ziehen mittlerweile auch Slacker aus Dänemark, Frankreich und den Niederlanden an.

Mit bis zu 800 Besuchern ist das Chemnitzer Slackfest eine der größten Veranstaltungen für die Slacker-Szene in Europa. Der wackelige Spaß auf der Slackline funktioniert übrigens auch bei Regenwetter.