„Smombie“ ist das „Jugendwort des Jahres“ 2015

Am Freitag ist das „Jugendwort des Jahres“ 2015 in München gewählt worden.

Gewonnen hat der Begriff „Smombie“, der unser mobiles Verhalten im Alltag kritisiert.

Das Ergebnis wurde von der Jury von „Jugendwort des Jahres“ 2015 auf Grundlage eines Online-Votings bekannt gegeben.

„SMOMBIE“ steht für „Smartphone Zombie“ – damit für alle, die ständig auf ihr Smartphone starren.

Smombie setzte sich gegen diese Liste an Begriffen durch:
merkeln
rumoxidieren
Earthporn
bambus
Tinderella
Discopumper
Swaggetarier
Augentinnitus
shippen

„Earthporn“ belegte den zweiten Platz. Der Begriff bedeutet so viel wie „eine schöne Landschaft“.

Das sind die Gewinner seit 2008:
2014: Läuft bei dir2013: Babo2012: Yolo2011: Swag2010: Niveaulimbo2009: hartzen2008: Gammelfleischparty