So beliebt ist die Arena Leipzig in Deutschland

Brühl – Die Arena Leipzig landete auf Platz 10 im Besucherranking der Arenen 2016. Damit liegt sie im Vergleich von insgesamt 48 Arenen in ganz Deutschland noch vor Konkurrenten wie beispielsweise der Max-Schmeling-Halle und dem Tempodrom in Berlin. 

© Sachsen Fernsehen

Mit insgesamt 115 Veranstaltungen im Jahr 2016 konnte sich die Arena Leipzig gegen andere Städte und ihre Arenen behaupten. Mit 482.802 Besuchern sind die Zahlen im Vergleich zum Vorjahr um 13,18% angestiegen. Die auf Platz 9 befindliche König-Pilsener-Arena in Oberhausen verlor etwa den selben Prozentsatz im Gegensatz zum Vorjahr. Mit 72 Konzert-, Show- und Entertainmentveranstaltungen ist die Arena in diesem Bereich am Besten aufgestellt. Eine Anzahl von 43 Veranstaltungen fanden in der Arena Leipzig im Bereich Sport statt.

In der Gesamtwertung belegte die Kölner LANXESS arena den 1. Platz. Insgesamt 1,61 Mio. Besucher kamen 2016 in die größte Multifunktionsarena Deutschlands. Auf den Plätzen 2 bis 4 folgten die Mercedes-Benz Arena in Berlin mit 1,21 Mio. Besucher, die Barclaycard Arena Hamburg mit insgesamt 883.848 Besuchern und die SAP Arena in Mannheim mit 718.404 Besuchern.

Veröffentlicht wurde die Rangliste der deutschen Multifunktionsarenen Deutschlands von Stadionwelt. Geranked wurden die Spielstätten nach ihren Besucherzahlen, wobei alle Veranstaltungskategorien berücksichtigt wurden. Das Ranking mit den Zahlen des Kalenderjahres 2016 berücksichtigt somit das Publikum von Sportveranstaltungen, Konzerten und Shows sowie die Teilnehmer von Firmenveranstaltungen.