So feiert das Freie Gymnasium Borsdorf seine Abiturienten

Leipzig – Feierliche Zeugnisausgabe des Freien Gymnasiums Borsdorf. Am Samstag wurde der 3. Abiturjahrgang der Schule in der Media City ausgezeichnet. Mit einem Notendurchschnitt von 2,1 sind die diesjährigen Abiturienten in der noch jungen Geschichte das Gymnasiums die bisher Besten.

Trotz einiger Schwierigkeiten blicken die Schüler auch dank des Trägers, der Volkssolidarität Leipziger Land / Muldental e.V., auf eine schöne Schulzeit zurück und werden einiges vermissen.
Nun beginnt für die Schüler ein weiterer Lebensabschnitt, der aus einer Ausbildung oder einem Studium bestehen wird. Denn wie sagte schon Wilhelm Ostwald: „Schule soll nicht abschließen, sie soll Hunger wecken und dann die Schüler im Vertrauen auf ihre Kraft und Entwicklung in Leben entlassen.“