So heißen die neuen XL-Straßenbahnen

Leipzig – Am Montagmorgen wurden gleich drei der neuen XL-Fahrzeuge getauft. Neben „Johannapark“ wurden dabei auch die Namen „Tille“ wie der Technoclub Distillery und “Corso“ wie das Traditionscafé vergeben.

Bei den Namen handelt es sich um Lieblingsplätze der Leipziger, die sich in einem Ideenwettbewerb durchsetzen konnten. Auch Fockeberg, Wackelturm oder Baggersee Thekla gehören zu den 40 Gewinnervorschlägen. In den kommenden Jahren sollen die neuen XL-Straßenbahnen auf diese Namen getauft werden.

Im Anschluss an die Taufe trainierten die Kameraden der Feuerwehr das Heben einer Straßenbahn. Erst in der vergangenen Woche musste die Branddirektion Leipzig zweimal zu so einem Einsatz ausrücken, um unter der Straßenbahn eingeklemmte Personen zu befreien – keine leichte Aufgabe, wenn man bedenkt, dass ein Straßenbahnwagen manchmal mehr als ein ganzer LKW wiegt.

Damit jeder Handgriff im Ernstfall sitzt, finden solche Übungen regelmäßig statt. Aktuell wird aber nur an den älteren Straßenbahn-Modellen trainiert. Übungen mit den XL-Fahrzeugen stehen noch aus.