So kann sich der Verkehr in Leipzig bis 2030 ändern

Leipzig – Eine Stadt der Entwicklung. Leipzig ist eine schnell wachsende Stadt und benötigt Strategien, wie Sie mit diesem Wachstum umgehen kann. Wichtige Frage die dabei entsteht. Wie soll sich der Verkehr in den kommenden Jahren entwickeln?


„Die Stadt hat deshalb sechs verschiedene Mobilitätsszenarien untersucht und anhand der Fakten, die uns vorliegen und mit ganz viel Wissen auch dieses aufgearbeitet und stellen jetzt diese sechs unterschiedlichen Szenarien zur Diskussion. Natürlich haben sie unterschiedliche Ergebnisse, sie haben unterschiedliche Finanzierungsnotwendigkeiten und sie werden denke ich mal sehr intensiv in der Politik und hoffentlich auch in der Bürgerschaft diskutiert werden. Um am Ende tatsächlich für uns eine Grundlage zu sein für die Entwicklung eines Nahverkehrsplans.“ so Dorothee Dubrau Bürgermeisterin für Stadtentwicklung und Bau.

Die unterschiedlichen Szenarien richten sich unter anderem an den Ausbau des Radverkehrs, des ÖPNV oder einer nachhaltigen Mobilität. Jetzt stehen die unterschiedlichen Konzepte die die Stadtverwaltung entworfen hat bis Mitte Januar zu intensiven Diskussion, doch nicht nur die Stadt soll hier federführend sein auch alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt sind dazu eingeladen ihre Meinung abzugeben.

Noch ist zwar keine direkte Einwohnerversammlung vorgesehen. Bis Januar ist diese allerdings jederzeit möglich, wenn die Stadt erkennt, dass die Einwohner dringenden Klärungsbedarf haben.