So köstlich kann eine Wette sein

Chemnitz- Die Stadt Chemntiz möchte in Zukunft FairTrade Town werden.

Aus diesem Grund akzeptierte die Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig eine Kaffee Wette. Die Wette der „Steuergruppe Fairtrade Town Chemnitz“ gibt vor, dass innerhalb von 24 Stunden insgesamt 5.000 Tassen Kaffee getrunken werden müssen. Einzige Bedingung bei der Kaffewette ist, dass nur fair gehandelter Kaffee getrunken wird.

Die Oberbürgermeisterin Wettet, dass die Chemnitzer es nicht schaffen. Sollte sie die Wette verlieren, wird sie die UNICEF-Gruppe beim Grußkartenverkauf auf dem Weihnachtsmarkt unterstützen.

Bis Samstag um 10 Uhr haben die Chemnitzer noch die Möglichkeit an der Wette teilzunehmen. Kaffee getrunken werden kann unter anderem in der FAIREwelt im Tietz, am Stadtteiltreff im Reitbahnviertel oder im Uweltzentrum Chemnitz.