So laufen die Aufbauarbeiten für die Schlössernacht

Dresden – Die Vorbereitungen auf die 9. Dresdner Schlössernacht gehen in die heiße Phase. Wie die Aufbauarbeiten laufen und worauf sich die Besucher freuen können hat uns Projektleiter Arne Heydtmann erzählt.

Insgesamt werden für die Schlössernacht am Samstag 6000 Besucher erwartet. Der Aufbau ist auf dem 32 Hektar großen Gelände immer wieder eine große Herausforderung, denn er muss behutsam und im Einklang mit dem Schutz der Parkanlagen erfolgen. Außerdem wird alles herbei geschafft – von der Zeltpagode bis zur großen Bühne, von der Glühlampe bis zum Kabelbinder, vom Weinglas bis zum Wechselgeld. Schon seit Dienstag werkelt ein Team aus rund 100 Leuten und verlegt rund 15 Kilometer Kabel, installiert 1150 Scheinwerfer und 150 Lautsprecher. Am Samstag verwandeln sich die Elbschlösser dann in eine riesige Open-Air-Kulturlandschaft mit Musik und kulinarischen Köstlichkeiten.