So schön wird der 2. Grünau-Tag

Leipzig – Der Countdown läuft. In nicht einmal zwei Monaten soll er stattfinden, der 2. Grünau-Tag. Kein Wunder also, dass die Vorbereitungen so langsam, aber sicher, in die heiße Phase gehen.

 

 

Im Allee-Center, das gleichzeitig auch Gastgeber ist, saßen die Akteure nun erneut zusammen, um die Fäden zusammenzuführen. Und das sind so einige, denn die Rückmeldungen aus dem Stadtteil kamen zahlreich, das Interesse, sich am Grünau-Tag zu präsentieren, ist groß. Dabei wird darauf geachtet, dass alle Mitwirkenden ein eigenes kleines Programm auf die Beine stellen.

Ein bunter Überblick über alles, was es in Leipzigs größtem Stadtteil so gibt, soll der Grünau-Tag sein. Die gelungene Premiere im vergangenen Jahr hat gezeigt, wie gut solch ein Tag bei den Leipzigern ankommt. Und er wird sich nicht nur auf das Allee-Center beschränken. Auch im Umkreis ist einiges los. Mehr als zehn Minuten Fußweg müssen die Besucher dabei nicht in Kauf nehmen. Dabei sind zum Beispiel die Freiwillige Feuerwehr, das Robert-Koch-Klinikum, die Bibliothek Grünau-Mitte, der Stadtteilladen und viele mehr.

In den kommenden Wochen wird nun vor allem die Öffentlichkeitsarbeit im Fokus stehen. Plakate und Flyer müssen von der Grafikerin gestaltet und von den Organisatoren unter die Grünauer gebracht werden. Spätestens dann wissen Sie, auf was Sie sich am 5. Mai alles freuen können.