So sieht die neue XL-Straßenbahn aus

Leipzig – Am Samstag wurde auf dem Leipziger Messegelände die neue Leipziger Straßenbahn präsentiert. 220 Menschen finden drin Platz und sollen besonders komfortabel transportiert werden. Laut Hersteller ist die XL-Bahn die modernste Straßenbahn Europas.

Auf diesen Moment haben viele Leipziger ja schon sehnsüchtig gewartet. Am Samstagmorgen wurde auf dem Leipziger Messegelände die neue XL-Bahn der Leipziger Verkehrsbetriebe enthüllt.

Oberbürgermeister Burkhard Jung lüftete zusammen mit LVB-Chef Ulf Middelberg, und Handwerkskammerpräsident Claus Gröhn das Geheimnis. Mit einer Gesamtlänge von 38 Metern wird die XL-Bahn der Firma Solaris in Zukunft über die Trassen der Messestadt rollen.

Insgesamt 220 Fahrgästen bietet die Tram Platz, 4 extrabreite Doppeltüren und 2 Einfachtüren sollen das Einsteigen so komfortabel wie möglich machen. LVB-Chef Ulf Middelberg zeigte sich natürlich stolz, ob der neuen Errungenschaft.

Geliefert werden die neuen Bahnen von der polnischen Firma Solaris. Stückpreis: Stolze 3 Millionen Euro. Dafür erhalten die Leipziger laut Auskunft des Herstellers eine der modernsten Straßenbahnen Europas.

Wer sich selbst von den Vorzügen der neuen Tram überzeugen will, die XL-Bahn steht noch bis zum 19. Februar vor der Glashalle der Leipziger Messe. Drinnen finden zeitgleich die Haus-Garten-Freizeit und die mitteldeutsche Handwerksmesse statt. Am ersten Messewochenende strömten bereits 41.500 Besucher durch die Messehalle. Im Mittelpunkt steht in diesem Jahr das Motto: Bella Italia! In der Glashalle konnten die Messebesucher italienische Köstlichkeiten und Lateinamerikanische Tänze genießen. In den umliegenden Hallen informierten über 1100 Aussteller aus 17 Ländern über ihre Produkte und Dienstleistungen. Ein Themenschwerpunkt ist unter anderem die Sicherheit für Haus und Wohnung. Die 20. mitteldeutsche handwerksmesse bietet zahlreiche Informationsstände für Jung und Alt. So können sich angehende Auszubildende rund um das Thema Handwerk beraten lassen. Besuchermagnet sind auch die Gläserne Bäckerei und Gläserne Fleischerei, die einen detaillierten Einblick in die Arbeitsabläufe geben.

Besuchen können Sie die HAUS-GARTEN-FREIZEIT und die mitteldeutsche handwerksmesse noch bis zum 19.Februar.