So sieht’s in der neuen Commerzbank-Filiale aus

Dresden – Mit einem völlig neuen Konzept will die Commerzbank am Montag auf dem Dresdner Altmarkt wiedereröffnen. Rund 600.000 Euro investiert das Bankhaus in die Sanierung.

Die grundlegende Sanierung der Commerzbank-Filiale am Dresdner Altmarkt steht vor dem Abschluss. Lediglich einige technische Geräte müssen noch eingebaut und neue Arbeitsschritte eingeübt werden. Auch der neue Loungecharakter der sogenannten Flagship-Filiale ist bereits erkennbar. Mit dem neuen Gesamtkonzept stellt sich die Bank aktiv gegen den aktuellen Trend der Branche und investiert auch in Zeiten des Onlinebankings in das stationäre Filialnetz. Die neue Flagship-Filiale am Dresdner Altmarkt wird am kommenden Montag wiedereröffnet. Mit einem Tag der offenen Tür will das Bankhaus den Dresdnern das Konzept mitsamt den neuen technischen Möglichkeiten vorstellen.