So stehen die Chancen auf eine Rodelpartie in den Winterferien

Sachsen – Ist der Winter nun endlich gekommen um zu bleiben? In den letzten Tagen hat es bei uns teils kräftig geschneit. Allerdings wird die weiße Pracht wohl nur in den Höhenlagen liegen bleiben.

Gerade rechtzeitig um pünktlich zum Start der Winterferien da zu sein. Aber bleibt der Schnee auch in den Ferien bestehen? Wir haben einmal beim Deutschen Wetterdienst nachgefragt.

Das der Schnee nicht komplett liegen bleibt, liegt am Einfluss des Hochdruckgebiets „Dino“. Dieser treibt im Freistaat, die Temperaturen leicht nach oben und bringt keine weiteren Niederschläge. Dennoch müssen Winterliebhaber in den Ferien nicht komplett auf den Schnee verzichten.

Wer es sich zeitlich also leisten kann, sollte die sächsischen Skigebiete aufsuchen, um in den Rodelgenuss zu kommen.

Am fünften Februar ist zudem der Tag der Meteorologen. Ein Tag an dem man auch mal Danke sagen kann.  In der Hoffnung, dass unsere Wetterfrösche auch in Zukunft richtig liegen.