SoKo „Aladin“ bittet um Mithilfe – Zeugenaufruf!

Am  1.  November  2011  wurde,  gegen  20.00  Uhr,  der  Inhaber  des  Bistros  „Aladin“,  in  seinem  Bistro  in  Döbeln  von  einem  unbekannten Täter durch mehrere Schüsse getötet. Er erlag noch am Tatort seinen Verletzungen. +++

Am 8. November 2011 wurde mit einem Phantombild ein Zeuge gesucht. Dieser Zeuge konnte
ermittelt werden. Die Sonderkommission Aladin geht nun mit einem weiteren Phantombild des Täters, an die Öffentlichkeit.
 
Der Täter wird wie folgt beschrieben:

Er ist ca. 170 bis 180 cm groß, hat eine schlanke Gestalt und er trug dunkles, im Nacken gewelltes Haar. 
Der Täter hatte eine dunkle Jacke sowie eine dunkle Hose an und eine dunkle Mütze auf dem Kopf. 

Wer kann Hinweise zur Person geben, die sich in unmittelbarer Nähe vor und nach der Tatzeit in der Nähe des Bistros „Aladin“ aufhielt?

Für Hinweise, die zur Ergreifung des Täters führen, sind bis zu 10.000 Euro Belohnung
ausgesetzt.

Hinweise bitte an die Soko „Aladin“, unter der Telefonnummer 0341 255100, oder an jede andere Polizeidienststelle.