Sommercheck in der DB Regio Werkstatt Dresden

Damit die Nahverkehrszüge rund um Dresden bald gekühlt aufs Gleis gehen können, führt die DB Regio zur Zeit den jährlichen Sommercheck durch. Dabei werden vor allem die Klimaanlagen geprüft und repariert. +++

Für den Klimaelektriker Matthias Schmidt ein ganzes Stück Arbeit.

Interview mit Matthias Schmidt, Klimaelektriker

Ein Spezialgerät im Abteil füllt die Klimaanlage stetig mit Kältemittel.
Anschließend wird die Anlage mithilfe eines Serviceprogrammes geprüft. Auf einem Laptop werden verschiedene Temperaturen aus unterschiedlichen Bereichen des Zuges angezeigt.

Interview mit Matthias Schmidt, Klimaelektriker

Allein für die Region Südostsachsen gibt die Bahn für den Sommercheck rund 100 000 Euro aus. Natürlich kann trotzdem mal etwas schiefgehen, rein statistisch fällt ein Prozent der Klimaanlagen aus.

Interview mit Änne Kliem, Sprechern DB Regio

Die Wartungsarbeiten in der Werkstatt auf der Zwickauer Straße dauern noch bis zum 30. Juni.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!