Sommerferien-Tipp: Historische Stadionführung im Stadion Dresden

Bei diesen circa 90 minütigen Führungen erhalten die Besucher u.a. die Möglichkeit den Presseraum, die MIX-Zone, den Stadioninnenraum sowie die Pressetribüne in fast 30 Metern Höhe zu besichtigen. +++

Das Dresdner Fußballmuseum organisiert gemeinsam mit der Projektgesellschaft vom Stadion Dresden auch in den Sommerferien Stadionführung.

Bei diesen circa 90 minütigen Führungen erhalten die Besucher u.a. die Möglichkeit den Presseraum, die MIX-Zone, den Stadioninnenraum sowie die Pressetribüne in fast 30 Metern Höhe zu besichtigen. Zusätzlich erfahren die Besucher, an Hand mehrerer Ausstellungsstücke des Dresdner Fußballmuseums, wissenswertes zur Geschichte des Dresdner Fußballs, der Entwicklung der Spielstätte an der Lennéstraße seit 1896 sowie natürlich alles rund um die SG Dynamo Dresden.

Durch mehrere Anfragen, ob die Führungen auch in den Ferien angeboten werden, erklärt Jens Genschmar, Geschäftsführer des Dresdner Fußballmuseums:

„Gerade in den Ferien haben Kinder, Jugendliche aber auch deren Eltern und Großeltern die Zeit für gemeinsame Ausflüge und Erlebnisse. Hierzu gehört in Dresden natürlich auch das Stadion an der Lennéstraße. Aus diesem Grund organisiert das Dresdner Fußballmuseum, gemeinsam mit der Projektgesellschaft Stadion Dresden auch in den Ferien Besichtigungen. Wir freuen uns auf viele interessierte, fußballbegeisterte Besucher aus Dresden sowie auf Gäste der Stadt.“

Termine:

Montags 10:00 Uhr
Mittwochs 15:00 Uhr
Freitags 17:00 Uhr

Preisinformation:

Erwachsene 10 Euro
Kinder 6 Euro

Treffpunkt:

VIP Eingang – Lennéstraße

Anmeldung (erforderlich):

Stadion Projektgesellschaft
Telefon +49 351 25088-100

Quelle: Dresdner Fussball Museum

 

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar