Sommerfest auf dem Sonnenberg

Der Sonnenberg hat sich am Wochenende in ein großes Festgelände verwandelt.

Zahlreiche Chemnitzer besuchten das siebte Sommerfest, in dessen Mittelpunkt wie immer Markuskirche und Körnerplatz standen. Der Turm des Gotteshauses lud zu einem Rundblick über den Stadtteil ein, die Historie konnten die Gäste bei einer Exkursion erkunden. Auf dem Körnerplatz standen die Kleinsten im Mittelpunkt, beim großen Kinderfest, das von verschiedenen Vereinen gestaltet wurde. Mit Musik und Tanz klang das Fest jeweils an beiden Abenden aus.