Sommerfest in der Schönherrfabrik

Mehr als 1.000 Besucher sind am Samstag in die Schönherrfabrik Chemnitz geströmt.   

Der Gewerbe-, Geschäfts- und Kulturpark in Schloßchemnitz hatte zu seinem traditionellen Sommerfest eingeladen. Bis zum Abend feierten die Besucher gemeinsam mit den Mietern des Areals mit Live-Musik, Modenschau und vielem mehr. In das Fest integriert war das 40-jährige Firmenjubiläum der Brockmann-Leipnitz Friseure. Im Vordergrund stand dabei allerdings der gute Zweck. Die Friseure schwangen für zehn Euro pro Haarschnitt die Schere. Der Erlös soll dem Elternverein krebskranker Kinder zu Gute kommen.  

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar