Sommerfest in der Schönherrfabrik

Mehr als 1.000 Besucher sind am Samstag in die Schönherrfabrik Chemnitz geströmt.   

Der Gewerbe-, Geschäfts- und Kulturpark in Schloßchemnitz hatte zu seinem traditionellen Sommerfest eingeladen. Bis zum Abend feierten die Besucher gemeinsam mit den Mietern des Areals mit Live-Musik, Modenschau und vielem mehr. In das Fest integriert war das 40-jährige Firmenjubiläum der Brockmann-Leipnitz Friseure. Im Vordergrund stand dabei allerdings der gute Zweck. Die Friseure schwangen für zehn Euro pro Haarschnitt die Schere. Der Erlös soll dem Elternverein krebskranker Kinder zu Gute kommen.