Sommerschule an der TU

Noch bis morgen sind 60 physikbegeisterte Gymnasiasten an der TU zu Gast.

Nach Aussagen der Uni nehmen Sie an der 11. Schüler-Sommerschule des Instituts für Physik teil. Wie es weiter heißt, sollen damit begabte Schüler gefördert und mit der Physik-Ausbildung an der UNI vertraut zu machen. Die Schüler der 11. Klassen bearbeiten unter anderem weitgehend selbständig drei physikalische Aufgabenstellungen.Das Spektrum reicht von Experimenten mit Röntgenstrahlen über Tieftemperaturphysik bis hin zur Holographie und der Arbeit mit schnellen Computern und Parallelrechnern. Zum Abschluss erhält jeder Schüler eine Teilnahme-Urkunde.