Sommertheater in Dresden

 Das Japanische Palais verwandelt sich von Juni bis September zum Sommertheater.

Ritter Blaubart alias Alf Mahlo treibt sein Unwesen an der Elbe.

Das Stück hatte bereits im letzten Jahr auf Schloss Kuckuckstein Premiere gefeiert, mit einigen neuen Schauspielern und überarbeiteten Texten geht es jetzt in 30 weitere Ausführungen. Das Stück basiert auf dem Märchen Ritter Blaubart von Ludwig Tieck. Charmeur und Wüstling Blaubart hat bereits sechs Frauen auf dem Gewissen. Doch die siebte kann ihm durchaus das Wasser reichen.

Ein Thriller aus dem tiefsten Mittelalter mit schwarzem Humor und Wortwitz. Am 1. Juni ist Premiere.

Reisetipps bei Dresden-Fernsehen.de