Mit uns auf SOMMERTOUR 2020

Die Sachsenlotto-Sommertour von und mit SACHSEN FERNSEHEN

Pünktlich zum Start der Sommerferien beginnt die Sachsenlotto-Sommertour bei SACHSEN FERNSEHEN. Drei Teams von SACHSEN FERNSEHEN sind unterwegs und besuchen spannende Ausflugsziele in Sachsen.

Ab 20. Juli, Montag bis Freitag ab 18 Uhr

Folge 1: Schloss Purschenstein

Los geht es für Franziska Wöllner und Nico Adam auf Schloss Purschenstein. Mit seiner Magie und Anziehungskraft besticht die Schlossanlage durch ein historischstilvolles Ambiente im Herzen der UNESCO-Welterbe Montanregion Ergebirge/Krušnohroí. Schloss Purschenstein ist eines der ältesten Schlösser Sachsens. Das Schloss liegt auf einem wundervollen Landsitz, eingebettet ins wildromantische Flöhatal, direkt am alten Böhmischen Steig. Früher direkt an der alten Salzstraße von Halle nach Prag gelegen, verläuft heute direkt durch den Schlosspark der bei Wanderern beliebte Kammweg Erzgebirge-Vogtland.

Wir stellen uns und unsere Partner vor  

Unser Partner Autohaus Pichel GmbH Chemnitz

In unserer Sachsenlotto-Sommertour reisen unsere Moderatoren Christina Niebler und Markus Resenski, Franziska Wöllner mit Nico Adam, sowie Alexandra Jagosky und Henry Nielacny durch den Freistaat, um die sehenswertesten und schönsten Ausflugsziele vorzustellen. Dabei fahren sie im neuen Ford Kuga - dem neuen Crossover SUV, mit elegantem Design - von Autohaus Pichel GmbH Chemnitz.

Unsere Moderatoren-Teams 

In unserer Sachsenlotto-Sommertour reisen unsere Moderatoren Christina Niebler und Markus Resenski, Franziska Wöllner mit Nico Adam, sowie Alexandra Jagosky und Henry Nielacny durch den Freistaat, um die sehenswertesten und schönsten Ausflugsziele vorzustellen.

Unser Partner Sachsenlotto

Mit unserem Partner Sachsenlotto haben wir uns vorab getroffen, um über die Sommertour zu sprechen.

Warum sich Sachsenlotto dieses Jahr bei unserer Sommertour engagiert, erfahren Sie im Interview mit Siegfried Schenek, Geschäftsführer der Sächsischen Lotto-GmbH.

Jede Tagestour zu den Schlössern, Parks, Ausstellungen, Ausgrabungen oder Burgen kann von den Zuschauern bequem nachgefahren werden – eine schöne Inspiration für Tagesausflüge in den Sommerferien.

Christina Niebler und Markus Resenski
Franziska Wöllner und Nico Adam
Alexandra Jagosky und Henry Nielacny

Das Besondere an der Sommertour ist, dass Sachsenlotto nicht nur als Namensgeber vertreten ist: Durch die gemeinnützige Verwendung der so genannten "Lottogelder" durch den Freistaat Sachsen findet sich eine Lottoförderung in fast jedem Tagesziel – von der Archäologie über die Schlösser und Burgen bis zu Parks und Museen. Auch geförderte Projekte der GlücksSpirale werden präsentiert. Stellvertretend für Denkmalschutz, Naturschutz, Sport und die allgemeine Wohlfahrtspflege werden die Nikolaikirche in Leipzig, den Skaterpark in Eilenburg oder die Schmetterlingswiese in Olbernhau besucht.

Die täglichen Ziele der Sommertour bieten einen schönen Anlass die gemeinnützige Verwendung der "Lottogelder" durch den Freistaat Sachsen zu thematisieren.

Die Sachsenlotto-Sommertour wird in den TV-Programmen von SACHSEN FERNSEHEN täglich von Montag bis Freitag direkt im Anschluss an das tägliche Nachrichtenmagazin DREHSCHEIBE ab 18 Uhr gezeigt. Natürlich können Sie sich die tägliche Folge auch online unter www.sachsen-fernsehen.de/sommertour oder den YouTube-Kanälen der Sendergruppe anschauen.

30 Tage, 30 besondere Orte

Von A wie Augustusburg bis Z wie Zwickau - für jeden ist hier was dabei!

Ob Sie nun das Naturtheater Greifensteine in Ehrenfriedersdorf, das Karl-May-Museum in Radebeul oder den Sonnenlandpark in Lichtenau besser kennen lernen wollen - wir besuchen für Sie vorab die schönsten Locations unserer Region.

Unsere SOMMERTOUR können Sie in den TV-Programmen und Livestreams von CHEMNITZ FERNSEHEN, DRESDEN FERNSEHEN und LEIPZIG FERNSEHEN, sowie auf unserer Internetseite www.sachsen-fernsehen.de/sommertour anschauen.

Vom 20. Juli bis 28. August 2020

Immer Montag bis Freitag.

Direkt im Anschluss an unser tägliches Nachrichtenmagazin Drehscheibe ab 18 Uhr.