Sommerwelle mit Sturmaussichten

Leipzig – In Deutschland ist der Sommer angekommen. Am Wochenende nutzten die Leipziger die Sonne und saßen an den zahlreichen Brunnen der Innenstadt, ließen sich ihr Eis schmecken oder erfrischten sich gegenseitig mit Wasserspielen.

Nach einem wechselhaften April wurden im Mai jetzt Temperaturen in ganz Deutschland gemessen, die so noch nie vorgekommen sind. Doch leider sieht der Rest der Woche nicht ganz so sommerlich aus.

Gäste des Stadtfestes oder des Wave Gotik Treffens brauchen sich zunächst keine Sorgen machen. Denn auf jeden Fall wird der Samstag, mit Temperaturen von bis zu 27 Grad Celsius, der heißeste Tag der restlichen Woche.

Wie das Wetter dann im restlichen Juni wird, kann nur mit Statistiken spekuliert werden. Aber laut Wetterdienst soll der Sommer so schnell nicht wieder verschwinden.