Sonderausstellung „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ in Moritzburg endet am 3.März

In gut einer Woche endet die “Aschenbrödel-Saison“ in Moritzburg. Mehr als 100.000 Besucher haben die aktuelle Winterausstellung bereits gesehen. Nur noch bis 3. März bietet sich die Gelegenheit zu einem Besuch. +++

Bis zum Ende der Winterausstellung gibt es an ausgewählten Tagen im Schlossturm auch noch ein Veranstaltungsprogramm für kleine und große Märchenfans. Dabei wird unter anderem auch noch einmal der Märchen-Kultfilm gezeigt (Mi 27. und Do 28.2. jeweils 11:00 und 15:00 Uhr | um 13:00 Uhr in tschechischer Sprache.)

So 24.2. | 11:00, 13:00 und 15:00 Uhr | ab 6 Jahre | ca. 40 min.
Erzähltheater »Kleinröschens Märchenstunde« mit Jolanda Querbeet

Mi 27.2. + Do 28.2. | 11:00 und 15:00 Uhr (13:00 Uhr: tschechisch!)
Märchenkino »Drei Haselnüsse für Aschenbrödel« | ca. 70 min.

Sa 2.3. + So 3.3. | jeweils 11:00, 13:00 und 15:00 Uhr

»Märchenzauber rund um Drei Haselnüsse für Aschenbrödel«
Lieder und Märchen mit Carinha & Adrian | ab 4 Jahre | ca. 50 min.

Der Eintritt kostet 3 Euro (Märchenkino 4 Euro). Eine Voranmeldung wird empfohlen unter Tel. (03 52 07) 8 73 18.

Die Winterausstellung »Drei Haselnüsse für Aschenbrödel« ist noch bis 3. März täglich außer Montags von 10:00 bis 18:00 Uhr (letzter Einlass 17:00 Uhr) geöffnet.

Quelle: Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gemeinnützige GmbH

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!