Sonne, Sport und Spaß bei der Fiesta Costa Cospuda

Fotos vom ersten See-und Strandfest. Am Samstag lockte die Fiesta Costa Cospuda nicht nur Badelustige an den Nordstrand des Cospudener Sees.

An Leipzigs Badestrand Nummer eins wimmelte es von Sonnenanbetern, Freizeitschwimmern und natürlich den Teilnehmern des spektakulären Drachenbootrennens. In drei Kategorien gingen ambitionierte Hobbyruderer an den Start. Doch nicht nur die schnellste Mannschaft konnte gewinnen. Preise gab es ebenfalls für das beste Kostüm. Die Kreativitvität der Drachenbootsfahrer wurde auch in der Namensgebung der Teams deutlich. So gingen unter anderen die „Le Sex Pistols“, Leipziger Bandnudeln“ und Team „Umleitung“ an den Start. Im Finallauf machte das Boot der „Rache Drachen“ das Rennen.

Ob gewonnen oder nicht, an diesem Abend stand der Spaß im Vordergrund. Stände, Wagen und Zelte stillten Hunger und Durst der Gäste. Für musikalische Untermalung und tanzbare Beats sorgten Live-Bands auf der Bühne.

Mit dem Sonnenuntergang ist Leipzigs erstes Strand- und Seefest noch lange nicht vorbei. Ein großes Feuerwerk, Kleinkunst, Nacht-Beachvolleyball, Cocktails und kulinarische Spezialitäten laden zum Flanieren ein.

Die ausgelassene Stimmung und das gelungene Drachenboot-Rennen erfreute auch die Veranstalter, die im nächsten Jahr wieder alle Leipziger zur Fiesta Costa Cospuda einladen.