Sonne wird angezapft

In Wittgensdorf soll künftig die Sonne angezapft werden.

Laut Stadtverwaltung will ein großes Energieunternehmen unserer Stadt eine Photovoltaikanlage auf Wittgensdorfer Deponie errichten. Die 30.000 m² große Anlage wird einmal eine Leistung von einem Megawatt haben. Damit könnten 400 Haushalte ein Jahr lang mit Strom versorgt werden. 5 Millionen Euro werden dafür investiert. Mitte Juni kommenden Jahres soll die Anlage ans Netz gehen.