Sonnenberg – Ein Radler zuviel?

Die Polizei Chemnitz hat am Montag kurz nach Mitternacht einen betrunkenen Radfahrer erwischt.

Der 23-Jährige, der auf der Fürstenstraße unterwegs war, hatte knapp 2,4 Promille intus. Nun wurde der 23-Jährige gefahren und zwar zur Blutentnahme auf’s Revier. Er muss sich wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten.