Sonnenberg – Geld gefordert

Vier Jugendliche haben am Donnerstagabend einen 19-Jährigen auf dem Sonnenberg bedroht.

Sie traten und schlugen gegen die Wohnungstür des jungen Mannes. Lautstark forderten sie die Herausgabe von 100 Euro. Während des Tumultes zog einer der Beteiligten eine Pistole. Bei Eintreffen der Polizei wollten die Randalierer die Flucht ergreifen, wurden aber von den Beamten geschnappt. Auch die Schreckschusspistole konnte sichergestellt werden. Gegen drei der Störenfriede laufen noch immer die Ermittlungen.