Sonnenberg: Unfall mit Kradfahrer

Polizeibeamte wollten am Dienstagnachmittag einen Motorradfahrer auf der Zietenstraße aufgrund von Ordnungswidrigkeiten anhalten.

Als der Beamte auf die Straße trat um den 30-Jährigen zu stoppen, geriet dieser jedoch ca. 40 Meter vor dem Polizeibeamten beim Bremsen auf einen Gullydeckel und stürzte. Das Krad schlitterte über die Fahrbahn und prallte ca. 50 Meter nach dem Beamten in einen Zaun. Dabei musste er zur Seite springen, um nicht selbst verletzt zu werden. Der Kradfahrer musste zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus verbracht werden. Der beim Unfall entstandene Sachschaden ist zur Zeit noch nicht bekannt.