Sophie Scheder holt Silber

Die Chemnitzer Kunstturnerin Sophie Scheder hat bei den Europaspielen in Baku Silber am Stufenbarren gewonnen.

Die 18-Jährige vom TuS Chemnitz-Altendorf erreichte an ihrem Spezialgerät eine starke Wertung von 15.200 Punkten und musste sich nur der Russin Aliya Mustafina geschlagen geben.

Zuvor war die Chemnitzerin im Mehrkampf- und Balkenfinale noch leer ausgegangen und musste wegen einer Verletzung noch um die Teilnahme am Stufenbarrenfinale zittern.

Im Wettkampf zeigte sie allerdings keine Nerven und holte ihre erste Einzelmedaille bei einem internationalen Großevent.

Bereits mit dem deutschen Damenteam hatte Sophie Scheder durch eine herausragende Leistung eine Silbermedaille bei den Europaspielen geholt.