Sophie Scheder holt Team-Silber

Die Chemnitzer Kunstturnerin Sophie Scheder vom TuS Altendorf hat bei den Europaspielen in Aserbaidschan mit der Mannschaft die Silbermedaille gewonnen.

In Baku musste sich die 18-Jährige zusammen mit ihren Teamkameradinnen Elisabeth Seitz und Leah Grießer nur den Russinnen geschlagen geben.

Vor fast 6.000 Zuschauern turnte Sophie Scheder den besten Vierkampf ihrer Karriere.

Durch ihre herausragende Leistung zieht die Chemnitzerin ins Mehrkampffinale ein.

Außerdem erreichte sie auch die Endkämpfe der besten sechs Turnierinnen am Stufenbarren und Schwebebalken.