SOS-Kinderdorf Zwickau e.V. eröffnet Kita in Gohlis

Leipzig - Die neue Kita in Leipzig Gohlis hat am Dienstag nun feierlich ihre Türen geöffnet. Der Kindergarten in der Virchowstraße bietet auf seinen zwei Stockwerken Platz für insgesamt 140 Kinder.

Bereits seit August hat das Team den Betrieb aufgenommen. Für die Leiterin der Kindertagesstätte, Nancy Knoblau, ist das ein besonderes Ereignis, dass die Kita nun offiziell in ihren und in den Händen der Kinder liegt.

Neben drei Gruppenräume für die kleineren Besucher gibt es fünf verschiedenen Themenräume für die Größeren wie beispielsweise einem Forscher-und Entdeckerraum und einen Bau- und Konstruktionsraum. Darüber hinaus geht das Team mit ganz besonderen Methoden an das Bildungs- und Erziehungsverständnisses der Kinder heran.

© Leipzig Fernsehen
© Leipzig Fernsehen

Die Kita in der Virchowstraße ist der erste Kindergarten des SOS Kinderdorfs Zwickau und die zweite der "Leipzig Kitas".Von Seiten der Stadt sind laut dem Sozialbürgermeister, Thomas Fabian, noch weitere Kindertagesstätten in Leipzig in Planung.

Rund zwei Jahre haben die Baumaßnahmen angedauert, die Kosten belaufen sich dabei auf rund drei Millionen Euro. Das Projekt der "Leipzig Kitas" geht auf den Beschluss des Stadtrates 2017 zurück. Demnach sollen bis zum Jahr 2020 zwölf städtische Kitas gebaut werden.