„Sound it New!“ – Pilotprojekt in Leipzig

Vom 25. bis 27. November 2011 startet das Pilotprojekt „Sound it New!“. Schülerbands aus Leipzig werden dabei in einem Bandwochenende durch individuelle Coachings in ihrem musikalischen Wirken gefördert. +++

Bei diesem Projekt sollen keine potentielle Profimusiker gecastet werden, sondern jungen Musikern neue Perspektiven aufgezeigt werden.

Vom 25. bis 27. November findet die erste Ausgabe des Projektes „Sound it New!“ statt. Die Teilnehmer der ersten Runde sind die drei Schülerbands „Goldstaubregen“, „New Sunrise“ und „Blue Coffee“.

Drei Tage lang werden die jungen Musiker zu den Themen Proberaumarbeit, Bandpräsentationen und Bühnenauftreten geschult. Erfahrene Musiker aus Leipzig und Sachsen übernehmen dabei die Funktion der Coaches. Krönender Abschluss des Wochenendes bildet dabei ein Konzert am Sonntag, dem 27. November, im Villakeller Leipzig.

Unterstützt wird das Projekt dabei durch die Künstleragentur „ArtRain“, dem Villa v.V. Leipzig sowie der Technischen Universitöt Ilmenau. Alle Beteiligten arbeiten hierbei auf Freiwilligenbasis.

Für das Jahr 2012 ist eine Fortführung des Projektes geplant, um vielen weiteren Schulbands Leipzigs – und vielleicht sogar sachsenweit – diee Möglichkeit bieten.