Sozialbürgermeister Martin Seidel lädt zum Boys´ Day ein

Am Donnerstag, 25. April, findet der Girls‘ und der Boys‘ Day in Dresden statt. Sozialbürgermeister Martin Seidel lädt dazu besonders zu einer Schnupperstunde in einer Kita für alle interessierten Jungen ein, zu der er selbst anwesend sein wird. +++

Am Donnerstag, 25. April, findet traditionell der Girls´ und der Boys´ Day in Dresden statt. In diesem Jahr übernahm die Sächsische Staatsministerin für Kultus, Brunhild Kurth, die Schirmherrschaft. Bisher laden über 120 Veranstaltungen am Aktionstag interessierte Mädchen und Jungen ein, um Geschlechter untypische Berufe zu erkunden. So absolvieren Mädchen Tagespraktika in Berufen des technischen, naturwissenschaftlichen, handwerklichen oder IT-Bereiches oder lernen erfolgreiche Frauen in Führungspositionen kennen. Jungen erleben einen Tag in sozialen, pflegerischen oder erzieherischen Bereichen und trainieren dabei ihre Sozialkompetenz.
Auch der Dresdner Sozialbürgermeister Martin Seidel kommt an diesem mit interessierten Jungen ins Gespräch und bietet ihnen Einblicke in Berufe des Sozialwesens. In diesem Jahr geht er dabei besonders auf das Berufsbild des Erziehers ein – mit einer Schnupperstunde in einer städtischen Kita.
Ein weiterer Höhepunkt an diesem Tag ist die begleitende Rahmenveranstaltung „Du kannst mehr!“ in der JohannStadthalle Dresden, Holbeinstraße 68. Hier erwartet Mädchen und Jungen gleichermaßen in der Zeit von 9 bis 13 Uhr eine Berufsorientierungsmesse, eine Bühnenshow und zahlreiche Workshops. Der Eintritt ist frei und jederzeit möglich.
Sowohl für das Treffen mit dem Sozialbürgermeister Martin Seidel als auch für fast alle Veranstaltungen sind noch Anmeldungen möglich. Den Link zur Anmeldung und zu ausführlichen Informationen finden Mädchen und Jungen unter www.dresden.de/girls-boys-day.

Quelle: Dresden – Presse- und Öffentlichkeitsarbeit