Spaniel-Spezial-Zucht-Schau in Neukirchen

Der Spaniel gehört zu den ältesten Jagdhunderassen.

Mittlerweile sind aus diesem uralten Arbeitstyp neun verschiedene Spanielrassen hervorgegangen. Zur Spezial-Zucht-Schau am 13. Juli in der Neukirchener Turnhalle waren sechs davon zu sehen.

Unter den strengen Augen des Richters Dr. Kettendörfer wurden diese nach Körperbau, Gebiss, Haarkleid, Stand und Bewegung sowie ihrem Wesen beurteilt. 38 Tiere aus ganz Deutschland und Dänemark stellten sich der Herausforderung. Für die Dänin Lisbeth Hansen hatte sich die weite Anreise dabei am meisten gelohnt. Ihr English Cocker Spaniel erhielt den Titel „Bester Spaniel der Schau“.

Hinzu kam eine Anwartschaft auf den Deutschen Championtitel. Obwohl einige Züchter aus der Region ausstellten, konnte nur die Burkhardtsdorferin Karin Vetters Erfolg verbuchen. Ihre selbstgezogene Hündin wurde mit der Bestnote V1 versehen und bekam eine Jugend-Clubanwartschaft. Die Spezial-Zucht-Schau wurde von der Landesgruppe Mitte-Ost des Spanielclubs ausgerichtet.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung