Spannende Duelle beim „16. Internationalen Chemnitzer Boxturnier“

Spannenden Boxsport gibt es von Freitag bis Sonntag beim 16. Internationalen Chemnitzer Boxturnier in der „Sporthalle am Schloßteich“ zu erleben.

Elf Box-Teams aus fünf Chemnitzer Partnerstädten, der Schweiz, Österreich sowie Cottbus, Halle/S. und Heidelberg werden um den „Pokal der Stadt Chemnitz“ kämpfen. Die Athleten aus der Partnerstadt Wolgograd möchten dabei zum dritten Mal in Folge den Pokal mit nach Hause nehmen. Neben den Russen zählen aber auch die Boxer vom „Supercup-Gewinner“ aus Heidelberg zu den Favoriten.

Mit Chemiepokalsieger und Vorjahresgewinner Ronny Beblik, Vizemeister Robin Zipper, Tom Tröger (alle BC Chemnmitz 94) und Benjamin Börner (TuS BC Oelsnitz/E.) schickt Sachsens Landestrainer und Turnierchef Olaf Leib aber vier heiße Kandidaten auf den Turniersieg in den Ring.