Sparkasse legt Grundstein am Güntzplatz

Dresden - Eine aktuelle Tageszeitung, die Baupläne und einige Euromünzen aus diesem Jahr. Damit ist am Montag die Kapsel für die Grundsteinlegung des Erweiterungsbaus der Ostsächsischen Sparkasse Dresden gefüllt worden. Auf dem Areal am Güntzplatz entsteht derzeit ein fast 70 Meter langes Bürogebäude mit sieben Geschossen und einer Tiefgarage. Die Arbeiten vom Spatenstich bis jetzt verliefen unspektakulär. 2019 will die Sparkasse den Erweiterungsbau abgeschlossen haben. Darin berät die OSD dann künftig ihre Kunden unter anderem zum Thema Immobilien und Hausbau. Wie der Eingangsbereich einmal aussehen soll, ist ebenfalls jetzt vorgestellt worden. Die Ostsächsische Sparkasse Dresden investiert in das Vorhaben rund 22 Millionen Euro.

Sachsen Fernsehen