Sparkasse spendet 100 000 Euro für den Sport in Dresden

Anlässlich der Eröffnung des Dresdner Stadtfestes übergibt der Vorstandsvorsitzende der Ostsächsischen Sparkasse Dresden, Joachim Hoof, einen Scheck über 100 000 Euro an Oberbürgermeisterin Helma Orosz.

„Viele Vereine sind auf finanzielle Unterstützung angewiesen und hoffen auf Mittel aus dem Konjunkturpaket. Das zeigt, wie hoch der Bedarf ist. Ein Grund mehr, warum die Sparkasse 2009 den Sport unter die Arme greift. Wir stellen dem Sport in Dresden 100 000 Euro zusätzlich zur Verfügung, um so die Bedingungen für Nachwuchs-, Breiten- und Leistungssportler zu verbessern“, betont Hoof.

Auf dem Altmarkt wird die Oberbürgermeisterin bei ihrem traditionellen Stadtfestrundgang von Joachim Hoof begrüßt, um sich vom Engagement des Dresdner Kreditinstitutes zu überzeugen.

Das Sparkassen-Erlebnisareal im Herzen der Stadt bietet für Familien eine Mischung aus Erleben, Mitmachen und Genießen. Oberbürgermeisterin Helma Orosz freut sich über den finanziellen Rückenwind: „Die Sparkasse engagiert sich in der Stadt kontinuierlich für Sport, Soziales und Kultur. Das wird hier auf dem Stadtfest besonders deutlich. Mit dem zusätzlichen Scheck unterstreicht sie dies nochmals.“

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!