Sparkasse Striesen jetzt mit „Wohlfühl-Ambiente“

Dresden - Geldinstitut und Wohnzimmer-Athmosphäre – beides findet man jetzt in Striesen in der modernisierten Sparkassenfiliale auf der Schandauer Straße. Nach neunmonatiger Umbauzeit ist hier fast alles neu – und richtig gemütlich.

Treffpunkt im Viertel
Mit der Neueröffnung der Sparkassen-Filiale erwartet den Kunden ein freundliches und modernes Erscheinungsbild in Wohnzimmer-Flair im Mix mit Industriedesign. Statt klassischer Schalter im Bankenstil wird die neue Sparkassen-Filiale Lounge-Ambiente und geselliges Miteinander präsentieren. Farben und Aufteilung vermitteln Wohlfühlatmosphäre, Mobiliar aus Naturholz sorgt für eine ungezwungene Kommunikation. Werden Kunden in der Filiale begrüßt, steht im Wartebereich eine Lounge-Ecke mit Kaffeeautomaten zur Verfügung. An Tablets können Kunden das digitale Angebot der Ostsächsischen Sparkasse Dresden ausprobieren und darüber mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ins Gespräch kommen. Zentrales Element des Standortes bildet in dem neuen Konzept ein multifunktionaler Tisch. Dieser wird künftig als lokaler Treffpunkt des Viertels für Info-Veranstaltungen, Workshops und Vorträge dienen. Digitale Annehmlichkeiten wie iPads und Ladestationen für Mobiltelefone fördern Vernetzung und Austausch der Menschen der Nachbarschaft. Auf einem Großbildfernseher können Vortrags- oder Schulungsinhalte abgebildet oder Finanzprodukte der Sparkasse präsentiert werden.
Und ganz nebenbei: Kontoauszüge holen und Geld abheben kann man in der modernisierten Filiale natürlich auch noch.

Erstmals Umbau bei laufendem Betrieb
Seit Februar 2019 wurde in der Filiale gewerkelt und kräftig investiert – nun ist sie eine Mischung aus Begegnungsraum und Kaffeebar, bei der der persönliche Kontakt im Mittelpunkt steht. Eine individuelle Finanzberatung erfahren die Kunden im Obergeschoss, dafür stehen den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Filiale acht räumlich getrennte Beratungsräume und ein flexibler Arbeitsplatz zur Verfügung. Bei der Konzeptionierung des neuen Sparkassenauftritts wurde das Team rund um die Filialleiterin Elena Wohlrabe aktiv beteiligt, damit sich Kunden wie Kollegen gleichermaßen an dem Standort wohlfühlen.
Konnten Kundinnen und Kunden während des Umbaus ihre Bankgeschäfte in einer mobilen Filiale der Ostsächsischen Sparkasse Dresden erledigen, empfängt sie jetzt eine von Grund auf moderne Geschäftsstelle und einem Team mit insgesamt 169 Jahren Berufserfahrung.  

Quelle: Ostsächsische Sparkasse Dresden