SPD begrüßt Einführung der blauen Tonne in Dresden

Der umweltpolitische Sprecher Albrecht Pallas erklärt dazu: “Mit den Einnahmen aus der Altpapierverwertung können die Abfallgebühren für alle stabil gehalten werden.“ +++

„Wir Sozialdemokraten begrüßen die Einführung der kommunalen blauen Tonne.
Das Sammeln von Altpapier wird für die Dresdner Bürger insgesamt und flächendeckend attraktiver, während die privaten Betreiber bisher nur da gesammelt haben, wo es sich für sie gelohnt hat. Wir appellieren an die Verwaltung, dass sie weiter auf die Großvermieter zugeht, damit gerade in den dicht besiedelten Plattenbaugebieten auch blaue Tonnen aufgestellt werden können“, so Pallas weiter.

Quelle: SPD-Fraktion im Dresdner Stadtrat

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!