SPD-Wirtschaftsclub diskutiert über Mittelstand

Die Mitglieder des Wirtschaftsclubs der Chemnitzer SPD haben sich gestern zu einer Diskussionsrunde zusammen gefunden.

Zu Gast war auch Ministerialdirigent Dr. Eckhard Franz vom Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit. Als ausgewiesener Mittelstandsexperte stellte er die neue Mittelstandsoffensive der Bundesregierung und die Auswirkungen auf die Wirtschaft vor Ort dar.Dabei ging es unter Anderem um eine Reform des Handwerksrechts, die sichere Finanzierung des Mittelstands und die Ausbildungs-möglichkeiten in diesem Bereich. Der Wirtschaftsclub der Chemnitzer SPD findet in größeren Abständen statt und bietet allen Interessierten eine Plattform für wirtschaftspolitische Diskussionen.Besonderes Augenmerk wird auf die Region Chemnitz und die ortsansässigen Unternehmen gelegt.