SPEAK OUT! in der Bibliotheca Albertina

Am Dienstagabend fand im Rahmen der internationalen Wochen gegen Rassismus in Leipzig die Veranstaltung „Speak Out“ im Café Alibi statt.

Vier Poeten trugen dort ihre selbstgeschriebenen gesellschaftskritischen Texte vor.  Anschließend diskutierten die Poeten Ika Elvau, Moona Moon, Sarah Mouvani und Simon Stursberg darüber, inwiefern Poetry Slams ein Bewusstsein für gesellschaftliche Missstände schaffen können.

Die Poetrynight in der Leipziger Albertina-Bibliothek gab einen ersten Vorgeschmack auf das im Mai stattfindende Kollektiv-Festival. An verschiedenen Standorten in Leipzig bietet das Kollektiv-Festival einige Veranstaltungen, wie zum Beispiel ein Fußballturnier in Zusammenarbeit mit dem Roten Stern Leipzig und einem Open Air Konzert.

Weitere Informationen zum Festival finden Sie auf hier.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar