Speedhill 2007 – Das Steilhangrennen in Scharfenstein

Inzwischen ist das Steilhangrennen am Teufelsberg in Scharfenstein mehr als nur ein Insidertipp.

Über 4.000 Zuschauer, 85 teilnehmende Mototrradfahrer aus Deutschland, Tschechien, den Niederlanden und Österreich waren am Samstag zugegen, als der Teufelsberg in Scharfenstein bezwungen werden wollte. Dabei erfreut sich die jährliche Veranstaltung immer größerer Beliebtheit, was ein Verdienst der Veranstalter ist. Wer den steinigen Anstieg mit dem Motorrad bezwingen wollte – die Bestweite lag bei 260 Metern – brauchte viel Gefühl für seine Maschine, jede Menge Kraft und volle Konzentration. „Champ of Teufelsberg“ wurde Lars Nonn, der mit drei unterschiedlichen Maschinen an den Start ging. Am Abend erfolgte die Siegerehrung auf Burg Scharfenstein, mit einem Feuerwerk schließlich klang die gelungene Veranstaltung aus.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar