Spektakuläre Aktion auf Chemnitzer Opernplatz

Ein mehr als ungewöhnliches Projekt starten die Organisaoren der Internetcommunity Triff Chemnitz.

Sie wollen morgen am Samstag auf dem Opernplatz ihr Logo mit Hilfe von Mitgliedern und entsprechend vielen Schirmen gestalten. Entstehen soll am Ende ein großes T, dass von der Spitze der Petri Kirche aus fotgrafiert wird.
Mitorganisator Jochen Rudolph ist zuversichtlich, dass das Vorhaben, das ursprünglich von einem Mitglied der Community stammte, auch gelingt.

Interview: Jochen Rudolph – triff-chemnitz.de

Alles was noch fehlt ist schönes Wetter und viele hundert Bildbegeisterte Mitglieder, dann könnte sich auf dem Pflaster des Opernplatzes das Bild abzeichnen, das hier mit Hilfe einer Grafik bereits vorab entstand.
Das Wichtigste, die Schirme, sind auch schon da, alle versehen mit dem Logo der Chemnitzer Community. Das Vorhaben sorgte bereits während seiner Vorbereitung für Aufsehen und genügend Gesprächsstoff.

Interview: Jochen Rudolph – triff-chemnitz.de

Samstagnachmittag 14.00 Uhr gehts los, dann stehen hier 200 Chemnitzer mit 200 Schirmen und bilden ein großes „T“. Ob es am Ende geklappt hat erfahren sie auch am Samstagabend hier auf www.sachsen-fernsehen.de.