Spende für Chemnitzer Küchwaldbühne

Die sächsische FDP hat dem „Verein zur Förderung der Küchwaldbühne“ siebzehn Sitzbänke gespendet.

Prof. Dr. Andreas Schmalfuß, Vizepräsident des Sächsischen Landtages, übergab die Bänke am vergangenen Freitag an den Vereinsvorsitzenden Rolf Esche.

Das Geld für die Holzbänke im Wert von mehr als 2.000 Euro stammt dabei vom Verein „FDP hilft e.V.“.

Interview: Prof. Dr. Andreas Schmalfuß – (FDP) Mitglied des Sächsischen Landtages

Am Wochenende feierte das neue Stück „Räuber Hotzenplotz“ Premiere auf der Bühne im Küchwald.

Die nächsten Vorstellungen des Kindertheaterstücks nach dem bekannten Buch von Otfried Preußler sind am 12. und 14. Juli.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar