Spende für Kinderkurheim Volkersdorf

Das Kinderkurheim Volkersdorf bei Dresden hat eine Spende in Höhe von 3500 Euro erhalten. +++

Das Kinderheim wurde von einer Dresdner Apotheke wegen Ihres Engagements für Kinder vorgeschlagen.

Seit 1992 beherbergt das Kurheim vor allem Kinder aus der Region um Tschernobyl. Diesen bietet es die Möglichkeit, sich im vier Wochen Rhythmus von den Spätfolgen der Reaktorkatastrophe 1986 zu erholen.

Das Geld kann das Heim gut gebrauchen, denn es finanziert sich vollständig aus Spenden. Seit der Wirtschaftskrise sind diese jedoch stark geschrumpft. Mittlerweile kämpft es jeden Monat ums Überleben.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!