Spende für Kunst

Die Kunstsammlungen Chemnitz haben eine Spende in Höhe von 10.000 EURO bekommen.

Ein Frankfurter Ehepaar will damit den Ankauf von Kunst unterstützen. Hintergrund der Spende war die Ernennung von Kunstsammlungs-Direktorin Ingrid Mössinger zum Ritter der französischen Ehrenlegion. Diese Ehrung hatte sie von Präsident Jacques Chirac für ihr Engagement bei der Picasso-Schau vor drei Jahren in Chemnitz erhalten.