Spende für Thomas

Noch immer ist unklar, ob für den leukämiekranken Thomas aus Chemnitz ein geeigneter Stammzellen-Spender gefunden worden ist.

Wie es heute von Seiten des Klinikum Chemnitz hieß, dauert die Auswertung der so genannten Typisierungs-Aktion, die Ende Dezember in Chemnitz stattfand, noch etwa 2 Wochen an. Bei dieser großen Hilfsaktion für Thomas ließen nahezu 1400 Männer und Frauen ihr Blut testen. Indes schreitet der Bau der geplanten Stammzellen-Transplantations-Station im Chemnitzer Klinikum weiter voran. Ende März wird die Station voraussichtlich eröffnet.